Wir machen das Leben für Menschen mit Behinderung menschlich – individuell und gerecht.

Ich möchte leben, wohnen, einkaufen, Freizeit genießen und auf eine mir gemäße Weise arbeiten. Das ist neu. Als Anbieter von Teilhabeleistungen erfüllt die wewole STIFTUNG den Auftrag, Menschen mit Behinderungen einen Arbeitsplatz anzubieten, der ihren Wünschen so nah wie möglich kommt. Dieser kann innerhalb der stiftungseigenen Werkstätten liegen, aber auch auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Dafür wurde die Organisationsform des Unternehmens grundlegend geändert. In kleinen, flexiblen, individualisierten Abteilungen fällt es Menschen mit Behinderungen leichter zu sagen, was sie wirklich wollen. Ihre Wünsche nehmen wir ernst. Ob sie in Erfüllung gehen können, liegt nicht allein in unserer Hand. Trotzdem eröffnen wir ihnen neue Perspektiven. So brechen wir die große gesellschaftliche Aufgabe der Teilhabe herunter auf den einzelnen Menschen mit Behinderung, dem wir individuell begegnen und gerecht werden.

Rochus Wellenbrock
Vorsitzender der wewole STIFTUNG


Wellenbrock_Rochus_0455m.jpg
Neue Perspektive

Neue Perspektive

Die Gründung der Werkstätten für Behinderte GmbH fand im Jahr 1973 statt. Die Wohnstätten für Behinderte GmbH folgte 1982. Beide übernahmen die Aufgabe, Menschen mit Behinderungen aus Herne und Castrop-Rauxel zu umsorgen, zu behüten und in beschützten Werkstätten zu beschäftigen. 

Von Anfang an arbeitete die heutige wewole STIFTUNG mit großem Erfolg. Heute gehen in den Werkstätten rund 950 Frauen und Männer mit Behinderungen ihren Aufgaben nach, begleitet von 200 angestellten Fachkräften. In den Wohnstätten finden 300 Menschen mit Behinderungen ein eigenständiges Zuhause und ein selbstbestimmtes Leben. Unterstützt werden sie dabei durch 170 angestellte Fachkräfte.

Die Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 machte in Deutschland den Weg frei für grundlegende Veränderungen der Behindertenarbeit. Die Diskussion um das geplante Bundesteilhabegesetz lenkte den Blick von Politik und Gesellschaft auf die Bedürfnisse und Wünsche von Menschen mit Behinderungen. Die Kultur des Behütens wurde aufgegeben zugunsten von Inklusion, der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben.

Um Strukturen zu schaffen, die eine Umsetzung der neuen Anforderungen ermöglichen, wandelte sich die WfB zur wewole STIFTUNG, einem modernen Teilhabeanbieter mit neuen Perspektiven und zukunftsfesten Strukturen. Mit Wirkung vom 1. Dezember 2016 führt die neue wewole STIFTUNG die bisherigen Werkstätten für Behinderte Herne/Castrop Rauxel GmbH und Wohnstätten für Behinderte Herne/Castrop-Rauxel GmbH unter einem Dach zusammen.

img-lernen.jpg

Die wewole STIFTUNG ist Dach und Marke des neuen Sozialunternehmens. Dabei handelt es sich um einen Stiftungsverein. Er arbeitet gemeinnützig und mildtätig. Der zentrale Auftrag der Stiftung lautet, Menschen mit Behinderungen zu unterstützen, zu fördern, zu begleiten und zu betreuen.

wewole STIFTUNG
Dach und Marke

Dach und Marke

Die konkrete Arbeit erfolgt in Fachgesellschaften. Diese können gemeinnützig oder wirtschaftlich tätig sein. So sind zum Beispiel Holz- und Metallarbeiten in  der neuen wewole WERKEN gGmbH angesiedelt. Wohnangebote organisiert die wewole WOHNEN gGmbH. Das Themenspektrum der Fachgesellschaften ist vielfältig. Ihre Aufgaben liegen in der Wissensvertiefung und in der Spezialisierung von Bildungsprozessen in den drei Fachbereichen Werken, Wohnen und Lernen.

Hauptamtlicher Vorstandsvorsitzender der wewole STIFTUNG und Geschäftsführer der einzelnen Gesellschaften ist Rochus Wellenbrock.

Die Stiftungsaufsicht führt ein Kuratorium mit insgesamt acht Mitgliedern. Aus seiner Mitte wählt es einen Vorsitzenden. Dem Kuratorium gehören Vertreter*innen der Stadtverwaltungen Herne und Castrop-Rauxel sowie des Vereins Lebenshilfe Herne/Wanne-Eickel an.

Beraten wird die Stiftung von einem Beirat. Seine acht Mitglieder spiegeln die Vielfalt des gesellschaftlichen Lebens wider. Mit Blick auf Anforderungen aus Politik und Gesellschaft gibt er Impulse, fragt nach und bereitet Themen vor. Die Mitglieder des Stiftungsvereins bestimmen die Besetzung des Beirats. Geborene Mitglieder sind der/die Stiftungsvorsitzende und der/die Vorsitzende des Kuratoriums.

csm__DSC3099_6cc71205dd.jpg

Wir möchten Sie immer aktuell und zeitnah mit frischen Informationen versorgen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen.

wewole STIFTUNG

Individuell und gerecht

Menschen mit Behinderungen haben den Rechtsanspruch, selbstbestimmt zu sagen: Ich möchte mit meiner Behinderung und meinen Fähigkeiten individuell an der Gesellschaft teilhaben. 

Ich möchte leben, wohnen, einkaufen, Freizeit genießen und auf eine mir gemäße Weise arbeiten. Das ist neu. Als Anbieter von Teilhabeleistungen erfüllt die wewole STIFTUNG den Auftrag, Menschen mit Behinderungen einen Arbeitsplatz anzubieten, der ihren Wünschen so nah wie möglich kommt. Dieser kann innerhalb der stiftungseigenen Werkstätten liegen, aber auch auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Dafür wurde die Organisationsform des Unternehmens grundlegend geändert. In kleinen, flexiblen, individualisierten Abteilungen fällt es Menschen mit Behinderungen leichter zu sagen, was sie wirklich wollen. Ihre Wünsche nehmen wir ernst. Ob sie in Erfüllung gehen können, liegt nicht allein in unserer Hand. Trotzdem eröffnen wir ihnen neue Perspektiven. So brechen wir die große gesellschaftliche Aufgabe der Teilhabe herunter auf den einzelnen Menschen mit Behinderung, dem wir individuell begegnen und gerecht werden.

csm__D4M9807_bc087628c5.jpg

Unsere Bereiche

Unsere Bereiche

Werken. Wohnen. Lernen. Dafür steht die wewole STIFTUNG. Unser Leitspruch heißt: Wir fördern Vielfalt. Als wewole STIFTUNG präsentieren wir uns bewusst als werthaltige Marke - modern, menschlich, zukunftsorientiert.  

Zertifikate

Qualität schafft Sicherheit.

Wir bieten Qualität, und das zeigen wir auch. Als Rechtsnachfolgerin der WfB dokumentiert die wewole STIFTUNG durch erfolgreiche, regelmäßige Zertifizierungen in allen wichtigen Bereichen Qualität gegenüber Mitarbeitern, Angestellten, Kunden und Partnern. 

So sichern wir eine Vergleichbarkeit unserer Dienstleistungen und Produkte,  minimieren das Risiko von Fehlern und zeigen unsere ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung als einer der größten Teilhabeanbieter der Region. 

Zertifizierung

img-leitfaden.jpg
Das Team

Unser Team

Unser Team

Ihre Ansprechpartner für unsere verschiedenen Bereiche:

Gecili_Volkan_6190.jpg

Volkan Gecili

Bereichsleitung Industriedienstleistung Langforthstraße

02323 – 934441
Kontakt aufnehmen

Michels_Ulrich_5178.jpg

Ulrich Michels

Ansprechpartner für wewole WOHNEN in Castrop Rauxel

02305 – 967360
Kontakt aufnehmen

Riedel_Jennifer_4896.jpg

Jennifer Christoph

Ansprechpartner für wewole WOHNEN in Herne

02323 – 9348010
Kontakt aufnehmen

Dietermann_Reiner_4772.jpg

Reiner Dietermann

Bereichsleitung Dienstleistung

02323 – 934439
Kontakt aufnehmen

Schwabe_Peter_5118_Bildgröße ändern.jpg

Peter Schwabe

Bereichsleitung Grüner Bereich

02323 – 985718
Kontakt aufnehmen

Genditzki_Olaf_5323.jpg

Olaf Genditzki

Bereichsleitung Handwerk

02323 – 934444
Kontakt aufnehmen

Neuigkeiten

Cookie Datenschutz Informatation

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Cookies selbst wählen

  • Nötige Cookies

    Diese Cookies sind nötig zum Betrieb der Webseite.
  • Google Maps

    Bitte stimmen Sie dem Cookie zu, um unsere Standorte zu sehen.

  • ReadSpeaker

    Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhalte verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen Sie dieses Cookie, um den Dienst nutzen zu können.

  • Matomo (anonymisiert)

    Mit Matomo erfassen wir Informationen über die von Ihnen genutzten Seiten und Dienste die es uns ermöglichen, Ihnen besser auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene Inhalte bereitstellen zu können. Hierbei werden keine personenbezogene Daten gespeichert, die Daten werden anonymisiert zusammengefasst und liefern keinen Rückschluss auf Ihre Person.