Zwei Azubis starteten ins Berufsleben

Herne. Start ins Berufsleben für Eileen Schmidt (re.) und Annika Klever. Die beiden 17-Jährigen begannen am 1. August ihre Ausbildungen bei den Werkstätten für Behinderte (wewole STIFTUNG) Herne/Castrop-Rauxel.

Beide wollen Bürokauffrauen werden. Dafür absolvieren sie eine dreijährige Lehre. Beide bringen einen Realschulabschluss mit. Über verschiedene Praktika hatten die Beiden auch andere Berufe kennengelernt, sich aber letztlich für die kaufmännische Arbeit im Büro entschieden. Bei der wewole STIFTUNG durchlaufen die jungen Frauen alle wichtigen Verwaltungsbereiche wie Rechnungswesen und Controlling. Darüber hinaus werden sie während ihrer Ausbildung auch Werkstatt-Luft schnuppern, um einige Einblicke in die Produktion zu bekommen.

Weitere News

Cookie Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Einstellungen

  • Diese Cookies sind nötig zum Betrieb der Webseite.

  • Bitte stimmen Sie dem Cookie zu, um unsere Standorte zu sehen.

  • Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhalte verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen Sie dieses Cookie, um den Dienst nutzen zu können.