Große Weihnachtsfeier in der Castroper Europahalle

Herne/Castrop-Rauxel. Gemeinsam statt einsam: Die wewole STIFTUNG (ehemals WfB) veranstaltete für ihre beschäftigten Mitarbeiter mit Behinderungen sowie die Angestellten eine gemeinsame Weihnachtsfeier.

Mehr als Insgesamt 1.000 Personen kamen am Mittwoch, 14. Dezember 2016, bei dieser Großveranstaltung zusammen. Eigens dafür wurde die Europahalle in Castrop-Rauxel gemietet. Ein gemischtes Programm erwartete die Besucher. Dazu gehörten eigene Darbietungen. Etwa ein Rückblick auf alte WfB-Zeiten sowie ein Auftritt des Werkstatt-Chores mit adventlichen Liedern. Den Hauptakt der Feier präsentierte der spektakuläre Auftritt des Chinesischen Nationalzirkus‘. Das akrobatische Feuerwerk der Show „Shanghai-Nights“ hatte die wewole-STIFTUNG eigens für sich an diesem Tag gebucht. Ein eineinhalbstündiger Auftritt, für den es immer wieder donnernden Beifall von Rängen gab. „Wir arbeiten gemeinsam und wir feiern gemeinsam.“ Mit diesen Worten hatte der  Vorstandsvorsitzende der neuen wewole-STIFTUNG, Rochus Wellenbrock, die Angestellten und Mitarbeiter begrüßt. Die gemeinsame Weihnachtsfeier sei für das Sozialunternehmen gelebte Inklusion - auch wenn damit erheblicher Aufwand verbunden gewesen sei. Beispielsweise mussten über 90 Rollstuhlfahrer mit Bussen von der Werkstatt in Herne zur Halle nach Castrop hin und zurück befördert und zwei barrierefreie Container-Behinderten-WC zusätzlich aufgestellt werden.


Zugeordnete Dateien

Weitere News

Cookie Datenschutz Informatation

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Cookies selbst wählen

  • Nötige Cookies

    Diese Cookies sind nötig zum Betrieb der Webseite.

  • Google Maps

    Bitte stimmen Sie dem Cookie zu, um unsere Standorte zu sehen.

  • ReadSpeaker

    Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhalte verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen Sie dieses Cookie, um den Dienst nutzen zu können.

  • Matomo (anonymisiert)

    Mit Matomo erfassen wir Informationen über die von Ihnen genutzten Seiten und Dienste die es uns ermöglichen, Ihnen besser auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene Inhalte bereitstellen zu können. Hierbei werden keine personenbezogene Daten gespeichert, die Daten werden anonymisiert zusammengefasst und liefern keinen Rückschluss auf Ihre Person.