Dezentralisierung der Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

Die wewole STIFTUNG kauft ein Grundstück in Herne-Holthausen – Bezugstermin für die 24 Wohnheimplätze wohl im Sommer 2021

Die wewole STIFTUNG hat Mitte Januar 2019 einen seit zehn Jahren leer stehenden Gebäudekomplex an der Castroper Straße/Von-Bodelschwingh-Straße Mitte in Herne-Holthausen erworben. Die Abwicklung aller Modalitäten wird zurzeit gerade vollzogen. Ein Herner Architekturbüro plant den Abriss des Gebäudes. Noch fehlt allerdings die Abrissgenehmigung. Liegt diese vor, wird schnellstmöglich mit dem Rückbau des gesamten Geländes, vorerst zu einer Grünfläche, begonnen.

Dies gab am Mittwoch, 6. Februar 2019, Rochus Wellenbrock, Vorstandsvorsitzender der wewole STIFTUNG, im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.  Die wewole STIFTUNG  plant dort eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderungen. Es entstehen drei Wohneinheiten für je acht Menschen mit Behinderungen, insgesamt also 24 Wohnheimplätze.

Die wewole STIFTUNG investiert in das gesamte Projekt ca. 2.5 Millionen Euro. Darin ist der Kaufpreis bereits enthalten. Bis Ende 2019 soll die Baugenehmigung vorliegen, gerechnet wird anschließend mit einer Bauzeit von ca. 18 Monaten. Die neue Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderungen soll Mitte des Jahres 2021 bezugsfertig übergeben werden. Mit dem Kauf des Grundstückes in Herne- Holthausen will die wewole STIFUNG ihr Wohnangebot neu ausrichten und zeitgemäßen Wohnraum für Menschen mit Behinderungen schaffen. „Im Zuge der Dezentralisierung unserer Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen ist das Gelände in Herne-Holthausen eine angemessene Entwicklungsfläche“, so Rochus Wellenbrock. Zudem lägen in Holthausen ideale Rahmenbedingungen vor: „Das sind wir diesem tollen Quartier geschuldet“, so Wellenbrock.

Seit vielen Jahren ist das verwahrloste Wohn- und Geschäftshaus gegenüber der ehemaligen Zechen-Siedlung Teutoburgia Anwohnern, Politikern und der Verwaltung ein Dorn im Auge. Lange waren Versuche gescheitert, die in den Niederlanden lebenden Hauseigentümer ausfindig zu machen oder zu einem Verkauf zu bewegen.

Das schreibt die WAZ

Das schreibt Hallo Herne

csm_PK_Castroper_Strasse_06_02_-_Haus_Grundstueck_33e265d4f4.jpg
csm_PK_Castroper_Strasse_06_02_-_Wellenbrock_2deb865bee.jpg

Weitere News

Cookie Datenschutz Informatation

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Cookies selbst wählen

  • Nötige Cookies

    Diese Cookies sind nötig zum Betrieb der Webseite.

  • Google Maps

    Bitte stimmen Sie dem Cookie zu, um unsere Standorte zu sehen.

  • ReadSpeaker

    Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhalte verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen Sie dieses Cookie, um den Dienst nutzen zu können.

  • Matomo (anonymisiert)

    Mit Matomo erfassen wir Informationen über die von Ihnen genutzten Seiten und Dienste die es uns ermöglichen, Ihnen besser auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene Inhalte bereitstellen zu können. Hierbei werden keine personenbezogene Daten gespeichert, die Daten werden anonymisiert zusammengefasst und liefern keinen Rückschluss auf Ihre Person.