Aktuelles

csm_19AmbBetrWohnen_wewole_Adresse_3e4390fd14.jpg

Ambulantes Betreutes Wohnen in neuen Räumen

wewole STIFTUNG fasst die ehemaligen Standorte Ringstraße und Obere Münsterstraße zusammen – Neue Adresse barrierefrei, hell und modern

wewole STIFTUNG lädt zum "Pflanz in den Mai" ein

Beete, Blumen und Bummel - wewole STIFTUNG lädt am 1. Mai von 11 bis 16 Uhr in den Grünen Bereich an der Nordstraße ein


csm_wewole_news_facebook_9f79238c9f.jpg

wewole STIFTUNG funkt auf allen Kanälen

Werken, Wohnen, Lernen: Mit Newsletter, Facebook und Web immer aktuell informiert

Übergabe: Die konfektionierte Ware wird eingelagert und später von Dachser abgeholt.

wewole STIFTUNG und Dachser Logistikzentrum Herne arbeiten gemeinsam Hand in Hand

Arbeit für mehr als 70 Menschen mit Behinderung – Logistiker bietet seinen Kunden damit mehr Service


csm_Weihnachtsfeier_wewole_8785m_75632f4f52.jpg

Große Weihnachtsfeier in der Castroper Europahalle

Gemeinsam statt einsam: Die wewole STIFTUNG (ehemals WfB) veranstaltete für ihre beschäftigten Mitarbeiter mit Behinderungen sowie die Angestellten eine gemeinsame Weihnachtsfeier.

csm_Richtfest_wewole_CAS_7783m_3443446b29.jpg

wewole STIFTUNG feierte Richtfest im Erin-Park

Die Hälfte ist geschafft: Die wewole STIFTUNG (ehemals WfB) feierte Freitag (9.) Richtfest ihres Erweiterungsbaus im Erin-Park. Traditionell zünftig ging's dabei zu – mit Richtkranz am First, bunten Bändern über dem Dachstuhl und Richtspruch des Zimmermanns als Dank an Bauherren und Architekten. 

csm_Gefluegel_0e0b46ba18.jpg

Sicher ist sicher: Enten und Gänse schon lange im Stall

„Die Vogelgrippe haben wir ausgesperrt". Peter Schwabe, Leiter des Grünen Bereichs der neuen wewole STIFTUNG (ehemals WfB), macht sich keine Sorgen um die Gänse und Enten in Horsthausen.
csm_mittagstisch_erin_80a5aa7628.jpg

Mittagstisch für alle im Erinpark

Castrop. Gute Nachricht für alle Beschäftigten und Besucher des Erinparks: Die wewole STIFTUNG bieten ab sofort einen offenen Mittagstisch an. Von montags bis freitags gibt’s ab sofort warme Speisen zu sozialen Preisen.

csm_aktuelles14_d1e67dc25d.jpg

Job-Nischen für Menschen mit Behinderung

Im Recyclingunternehmen Müntefering-Gockeln arbeiten sieben Menschen mit Handicap an den Sortiermaschinen. Das Pilotprojekt soll mit Hilfe der Behindertenwerkstätten Schule machen. Das „echte“ Leben beginnt für Daniel Werzl, wenn er seine rote Arbeitsweste überstreift

csm_aktuelles13_0357e617ba.jpg

Wohnstätten für behinderte Menschen bieten Freiwilliges Soziales Jahr an

Die Wohnstätten für Menschen mit Behinderungen (WOS) in Herne und Castrop-Rauxel bieten Schulabgängern die Möglichkeit, sich über ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beruflich zu orientieren.

csm_aktuelles11_3c6c9588b3.jpg

Stabile Brücken in die Arbeitswelt

Wertstoffrecycling-Unternehmen Müntefering-Gockeln beschäftigt sieben Menschen mit Behinderungen der wewole STIFTUNG – Ein gelungenes Experiment am Beispiel der Sortieranlage Hafenstraße – Projekt ausbaufähig 

csm_aktuelles6_57071dc9c1.jpg

Zwei Azubis starteten ins Berufsleben

Start ins Berufsleben für Eileen Schmidt (re.) und Annika Klever. Die beiden 17-Jährigen begannen am 1. August ihre Ausbildungen bei den Werkstätten für Behinderte (wewole STIFTUNG) Herne/Castrop-Rauxel.

csm_aktuelles12_5e6bceb583.jpg

Wo Behinderte in Herne für Wachstum sorgen

Ein Rundgang mit WAZ-Lesern durch Gärtnerei und Gartenbaubetrieb der Werkstätten. 

Cookie Datenschutz Informatation

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Cookies selbst wählen

  • Nötige Cookies

    Diese Cookies sind nötig zum Betrieb der Webseite.
  • Google Maps

    Bitte stimmen Sie dem Cookie zu um unsere Standorte zu sehen.
  • ReadSpeaker

    Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhate verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen sie dieses Cookie um den Dienst nutzen zu können.